CVP Grenchen blickt nach vorne

In seinem Jahresbericht schaute CVP-Präsident Marco Crivelli mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf das Wahljahr zurück. Alle drei Kantonsratskandidaten durften auf die erzielten Resultate stolz sein, wobei Peter Brotschi mit einem Topresultat wiedergewählt wurde. Bei den Gemeinderatswahlen ist es der CVP – auch ohne Listenverbindung – gelungen, die beiden Gemeinderatssitze zu verteidigen. Entgegen dem schweizerischen Trend, hat man beim Wähleranteil gar noch um zwei Prozent dazugewonnen. Hart ging der CVP-Präsident dann mit der Art und Weise der Verteilung der Kommissionssitze ins Gericht. Er sprach davon, dass die CVP über das Vorgehen der SVP bei den Kommissionswahlen enttäuscht sei. Das Entgegenkommen, welches man bei den letzten Wahlen gegenüber der SVP in Sachen Kommissionssitzen gezeigt habe, sei jetzt mit einer Machtdemonstration seitens der SVP beantwortet worden. Mit Sicherheit wird man bei der CVP bei Gelegenheit auch wieder daran denken. Von Seiten der SVP wurden nämlich Ansprüche auf je einen Sitz im Verwaltungsrat Regionalflugplatz und SWG gemacht. Schliesslich wurden überparteiliche Allianzen gebildet, so dass die SVP den Sitz von Theo Heiri mit einer Stimme mehr zugesprochen erhielt. Auch der Sitz in die Sozialkommission wurde von der SVP so gewonnen. „Dass die Zugeständnisse vor vier Jahren plötzlich nichts mehr Wert waren und ein verdienstvoller Mann wie Theo Heiri einfach abgesägt wurde, hat mich betrübt“ schloss Crivelli, der notabene 2018 als Präsident kürzertreten will. Fraktionschef Matthias Meier-Moreno blickte auf ein geschäftiges Jahr mit vielen „Effisachen“ zurück. „Die Vergangenheit holte uns immer wieder ein und darum ist Sparen immer noch an vorderster Front“. Man müsse nun die aufgegleisten Strategien umsetzen, die Stadt wolle man aber auf keinen Fall zu Tode sparen. Meier-Moreno berichtete auch von den politischen Vorstössen, wie etwa das Postulat Unterführung für den Langsamverkehr beim Bahnhof Süd, Interpellationen zu Themen wie Grenchen TV und Ruftaxi Bachtelen. Kürzlich wurde noch die Motion sichere Girardstrasse für Velofahrer eingereicht und weitere Vorstösse im Sinne einer attraktiven Wohn- und Familienstadt werden folgen.

Veröffentlicht in Allgemein
14.01.2020 18:00 Uhr Fraktionssitzung, Privat
27.02.2020 18:00 Uhr Fraktionssitzung Grenchnerhof
25.03.2020 18:00 Uhr Fraktionssitzung Grenchnerhof
07.05.2020 18:00 Uhr Fraktionssitzung Grenchnerhof
04.06.2020 18:00 Uhr Fraktionssitzung Grenchnerhof