Agenda 2020

Einladung Generalversammlung CVP Grenchen

10. Dezember 2020 – GV erfolgt wegen COVID19 auf schriftlichem Weg!

Liebe Grenchner CVP-Familie

Leider kann aufgrund der aktuellen COVID19-Situation unsere Generalversammlung nicht im üblichen Rahmen abgehalten werden. Dies bedauern wir sehr, hoffen euch aber im kommenden Jahr am 25. Februar 2021 im Parktheater bei der übernächsten GV (inkl. Nominationsversammlung der Gemeinderatskandidaten) physisch begrüssen zu dürfen.

Damit wir das Vereinsjahr 2019 trotzdem ordentlich abschliessen können, führen wir die GV auf dem schriftlichen Weg und ohne physische Präsenz durch. Wir laden euch herzlichst ein, an unserer GV vom 10. Dezember 2020 auf dem schriftlichen Weg mittels beilegendem Abstimm- und Wahlformular mitzuwirken.

Bitte schicke das Formular unterzeichnet per Post an CVP-Grenchen, Postfach 300, 2540 Grenchen oder per Email an medien@cvp-grenchen.ch bis spätestens am 10. Dezember 2020 zurück. Die Unterlagen zur GV findet ihr in Briefform sowie auch digital auf unserer Homepage www.cvp-grenchen.ch.

Traktanden
1. Protokoll der GV 2019 (ist dem Brief beigefügt)
2. Kassa- und Revisionsbericht
3. Wahlen Vorstand
3.1 Präsident ad Interim Matthias Meier-Moreno
3.2 Beisitzer und JCVP-Vertreter, Dominik Heiri
3.3 Beisitzer, Roland Hartmann
4. Rücktritt und Dank Ersatzgemeinderätin u. Vorstandsmitglied/JCVP, Andrea Heiri
5. Mitteilungen und Verschiedenes

Mit freundlichen Grüssen

Matthias Meier-Moreno
Präsident ad Interim

Beilagen
Schriftliche_GV-CVP_Dezember2020
(Bitte ausfüllen, Danke!)
CVP ER_Bilanz 2019
CVP Revisionsbericht 2019
Protokoll_GV_19

Veröffentlicht in Allgemein

Abstimmung Neugestaltung Bahnhof Süd

Veröffentlicht in Allgemein

Mit vier Kandidaten an den Kantonsratswahlen dabei

Die BDP Grenchen steigt zusammen mit der CVP ins Rennen um die Sitze im Kantonsrat. Mit diesem Schritt gehen die beiden Ortsparteien in die gleiche Richtung, wie das auch auf nationaler Ebene mit der neuen Bezeichnung «Die Mitte» geplant ist. «Der Zusammenschluss auf nationaler Ebene ist ein positives Zeichen und zugleich ein Aufbruch in eine neue Zukunft. Die Werte jedoch bleiben die gleichen» so Fraktionschef Matthias Meier-Moreno.

Mit Matthias Meier-Moreno (Gemeinderat), Roland Hartmann, Mark Mettler sowie der 18-jährigen Vanessa Mettler, versucht die CVP, den freiwerdenden Sitz von Kantonsrat Peter Brotschi zu verteidigen. Die Kandidatin und die Kandidaten wurden vergangenen Samstag vom CVP-Vorstand einstimmig nominiert.

Weitere Auskünfte: Matthias Meier-Moreno, Fraktionschef CVP Grenchen, 078 642 35 96

Roland Hartmann, Mark Mettler (beide hinten), Vanessa Mettler, Matthias Meier-Moreno (Gemeinderat)

Veröffentlicht in Allgemein

Kandidatenanlass

Veröffentlicht in Allgemein

CVP Grenchen verlangt Massnahmen an der Lindenstrasse

Entlang der Lindenstrasse in Grenchen gibt es ein Schul- und Kulturzentrum wie es auf nationaler Ebene einzigartig ist. In kurzen Distanzen, aber doch in einer grosszügigen Anlage, finden sich hier verschiedene Schulhäuser mit ihren Spiel- und Sportanlagen, zwei Kirchen, die Stadtbibliothek, das Hallenbad, das Lindenhaus mit dem Lindenpark, sowie das Parktheater als kulturelles Zentrum von Grenchen. Neu wird der Abenteuerspielplatz auch an die Lindenstrasse verlegt.

Leider wird die Lindenstrasse immer wieder als Versammlungsort von jungen Besitzern grossvolumiger Autos und als „Beschleunigungs-Teststrecke“ missbraucht. Für die CVP Grenchen kann es nicht angehen, dass diese Strasse mit dem Sekundarschulzentrum und den vielen Abendanlässen im Lindenhaus und im Parktheater für private Rennen herhalten muss. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich an dieser Stelle ein schwerer Unfall ereignet.

Die CVP Grenchen verlangt per sofort an der Lindenstrasse bauliche Massnahmen, um die Beschleunigungsrennen zu verhindern. So schlägt sie zum Beispiel vor, dass das Kunstwerk von Bruno Zumstein und Marcel Niederhauser, das zum 150-jährigen Bestehen der Bezirksschule im Jahr 1988 geschaffen wurde, vom Schulhausplatz III vor die Stadtbibliothek verlegt wird. Damit liesse sich die Lindenstrasse verengen und gleichzeitig würde das grosse „Buch der Weisheit“ aus Metall auf die Stadtbibliothek aufmerksam machen.

Um den Missbrauch der Lindenstrasse als Autoteststrecke abzustellen, sind aber auf ihrer ganzen Länge noch weitere geeignete Bauten zu treffen, wie zum Beispiel Fahrbahn- oder Strassenschwellen. Mit den Massnahmen liesse sich die Lindenstrasse gleichzeitig ästhetisch aufwerten. Der Schutz der Kinder und der Passanten steht für die CVP aber an oberster Stelle.

Die CVP Grenchen schlägt vor, dass das Kunstwerk mit dem „Buch der Weisheit“ vor die Stadtbibliothek auf die Lindenstrasse verlegt werden soll.

Weitere Auskünfte: Matthias Meier-Moreno, Fraktionschef CVP Grenchen, 078 642 35 96

Veröffentlicht in Allgemein

Demission von Marco Crivelli als CVP-Parteipräsident

Noch Präsident Marco Crivelli eröffnete die diesjährige Parteiversammlung mit einem Rückblick auf zehn intensive Politjahre. Aus beruflichen und privaten Gründen ist es ihm leider nicht mehr möglich Parteipräsident zu bleiben. Da der Posten aktuell nicht besetzt werden kann, bleibt die Funktion vakant und Fraktionschef Matthias Meier-Moreno ist erste Anlaufstelle für Anliegen im Zusammenhang mit der CVP Grenchen.  «Wir möchten das Parteipräsidium rasch wiederbesetzen», so Meier-Moreno. «Wir überlegen uns deshalb mögliche Szenarien und sind offen für neue Modelle».

Der Fraktionschef informierte über das vergangene Jahr. Er reflektierte, dass ein sehr arbeitsreiches Jahr zu Ende geht, in welchem weiter an Grenchens Zukunft mit «Leben und Wohnen» im Vordergrund gearbeitet wurde. Das entspreche zu Hundertprozent dem Parteiprogramm «Agenda 2020» (cvp-grenchen.ch) und hebt die Familienfreundlichkeit unserer Stadt hervor. Tagesstruktur im Kastels, Zusammenführung Soziale Dienste und Netzwerk Grenchen, Ersatz Robi-Spielplatz, Eröffnung Stadtbibliothek, Landbeschaffungskredit, Ortsplanungsrevision und Trägerverein Aggloprogramm.  All dies weise auf eine Weiterentwicklung Grenchens im positiven Sinne hin.

Im vergangenen Jahr hat die CVP Grenchen im Gemeinderat wieder einige Vorstösse eingereicht. Darunter die Interpellation zum Thema Smartcity von Meier-Moreno, sowie ein Prüfungsauftrag zur Vergrösserung des Gemeinderates und die Motion «Ehrenplatz für verdiente Grenchner/innen» von Peter Brotschi. Das Jahresabschlussessen des Gemeinderats wurde ebenfalls von der CVP organisiert und fand im Chappeli statt.

Im Anschluss an die Versammlung offerierte die CVP im Parktheater einen Apéro.

Veröffentlicht in Allgemein

Einladung zur Generalversammlung CVP Grenchen

Datum:                        Donnerstag, 12. Dezember 2019
Zeit:                            19.00h
Ort:                             Parktheater Grenchen

Traktanden:

1.                            Begrüssung

2.                            Wahl der Stimmenzähler

3.                            Protokoll der GV 2018 wird an der GV aufgelegt

4.                            Jahresberichte

5.                            Kassa- und Revisionsbericht

6.                            Wahlen Vorstand

7.                            Mitteilung und Verschiedenes

 Im Anschluss an die Generalversammlung findet ein Apèro statt (offeriert durch die CVP Grenchen).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Marco Crivelli, Präsident CVP Grenchen

Veröffentlicht in Allgemein

Agenda 2020 auf Kurs

Wir haben Grenchen weiterentwickelt. Unsere Agenda2020 wurde vor 6 Jahren lanciert. Bis heute wurde vieles in unserem Sinne umgesetzt. Ein Blick in die verschiedenen Rubriken auf dieser Seite ist der Beweis dafür.

Wer mitmachen will, ist herzlich willkommen! Bald sind wieder Gemeinderatswahlen. Jetzt einsteigen und dabei sein!

 

Veröffentlicht in Allgemein

Herzliche Gratualtion an Pirmin Bischof und Stefan Müller-Altermatt

Die CVP freut sich sehr über die ausgezeichnete und deutliche Wahl von Pirmin Bischof im 1. Wahlgang. Im Nationalrat können wir unseren Wähleranteil auf hohen 14.2 % stabil halten, Nationalrat Stefan Müller-Altermatt schaffte die Wiederwahl mit einem sehr guten Ergebnis. Zum guten Resultat haben auch unsere beiden Kandidaten Peter Brotschi (3528 Stimmen) und Andrea Heiri (1055 Stimmen) beigetragen.  Wir danken allen Wählerinnen und Wählern von Herzen für ihr Vertrauen!

Veröffentlicht in Allgemein

CVP. Die echte Volkspartei.

UNSERE SCHWERPUNKTTHEMEN IN KÜRZE

GESUNDHEIT

Wir wollen eine Schweiz, in der Gesundheit für alle zugänglich und bezahlbar ist.
Doch unser Gesundheitssystem steht vor dem finanziellen Kollaps. Seit über 20 Jahren steigen die Gesundheitskosten und Prämien ungebremst an. Darum braucht es eine Kostenbremse im Gesundheitswesen. Wir wollen verhindern, dass Gesundheitskosten stärker als Löhne und Gesamtwirtschaft steigen, indem zum Beispiel leichte Eingriffe ambulant statt stationär durchgeführt werden.

SOZIALWERKE

Wir wollen eine Schweiz, die solidarisch und fair ist.
Deshalb fordert die CVP sichere und faire Altersrenten. Mit einer Angleichung des Rentenalters müssen Massnahmen ergriffen werden, um Frauen und Personen mit tiefem Einkommen besser zu stellen. Nur dank der CVP kam die AHV-Steuervorlage zu Stande. Und wir werden uns auch in Zukunft für eine nachhaltige Sicherung und Gesundung der AHV einsetzen.

NACHHALTIGE WIRTSCHAFT

Wir wollen eine Schweiz, die wächst und gerecht ist.
Nur eine Wirtschaftspolitik, die wachstumsfreundlich und solidarisch ist, schafft Wohlstand. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf muss verbessert werden. Familien müssen sich auf kostengünstige und verfügbare Kinderbetreuung verlassen können. Die CVP fordert ausserdem einen zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub. Auch der Einsatz für eine starke, nachhaltig produzierende Land- und Forstwirtschaft ist ein Kernanliegen der CVP.

UMWELT & KLIMA

Wir wollen eine Schweiz, die innovativ und respektvoll wächst. 
Die CVP fordert ein griffiges CO2-Gesetz, um die ambitionierten Ziele aus dem Pariser Klimaabkommen zum Grossteil im Inland zu erreichen. Dazu gehört die Einführung einer Flugticketabgabe und der Ausbau von Cleantech. Dank der CVP wird die Energiestrategie 2050 mit einheimischen, erneuerbaren Energien umgesetzt und ist effektiv, wirtschaftsfreundlich und auch sozial verantwortlich.

AUSSENPOLITIK

Wir wollen eine Schweiz, die vernetzt und souverän ist.
Die CVP macht sich stark für eine selbstbewusste EU-Politik. Die bilateralen Verträge bilden die Basis für einen attraktiven Wirtschaftsstandort. Die Souveränität der Schweizer Bevölkerung darf jedoch nicht eingeschränkt und unsere Sozialwerke dürfen nicht gefährdet werden. Ein institutionelles Rahmenabkommen unterstützen wir nur ohne Aufweichung des Lohnschutzes und mit einer Stärkung des Mitspracherechts der Schweizer Bevölkerung.

MIGRATION

Wir wollen eine Schweiz, die menschlich und bestimmt ist.
Die humanitäre Tradition der Schweiz soll bewahrt werden. Asyl soll nur unter Einhaltung unserer Gesetze gewährt werden. Dank schnelleren Asylverfahren müssen wir Menschen, die kein Recht auf Asyl in der Schweiz haben, rascher in ihre Heimatländer zurückführen können. Mit klaren und bindenden Vereinbarungen soll die Integration verbessert werden.

UNSERE KANDIDIERENDEN

LISTE 2 – CVP NORD-OST

  • Andreas Vögtli

    Nationalratskandidat
    Präsident Solothurner Bauernverband
    Präsident Zweckverband OSZ Dorneckberg

  • Stefan Müller-Altermatt

    Nationalrat
    Vizepräsident CVP Kanton Solothurn
    Mitglied Präsidium CVP Schweiz / Präsident Christlichsoziale Vereinigung (CSV)

  • Peter Kyburz

    Nationalratskandidat
    Kantonsrat, Präsident CVP Olten-Gösgen
    Gemeinderat Obergösgen

  • Sandra Kolly-Altermatt

    Nationalratskandidatin
    Präsidentin CVP Kanton Solothurn
    Kantonsrätin, Gemeinderätin Neuendorf

  • Susanne Koch Hauser

    Nationalratskandidatin
    Kantonsrätin (Präsidentin Finanzkommission)
    Gemeindepräsidentin Erschwil

  • Muriel Jeisy-Strub

    Nationalratskandidatin
    Gemeinderätin Stadt Olten (Co-Fraktionspräsidentin)

LISTE 3 – CVP SÜD-WEST

  • Marie-Theres Widmer

    Nationalratskandidatin
    Kantonsrätin

  • Susan von Sury-Thomas

    Nationalratskandidatin
    Kantonsrätin (Präsidentin Sozial- und Gesundheitskommission)
    Gemeinderätin Feldbrunnen-St. Niklaus

  • Thomas Studer

    Nationalratskandidat
    Kantonsrat
    Gemeindevizepräsident Selzach

  • Michael Ochsenbein-Bertini

    Nationalratskandidat
    Kantonsrat, Fraktionspräsident der CVP/EVP/glp-Fraktion
    Gemeindepräsident Luterbach

  • Tamara Mühlemann Vescovi

    Nationalratskandidatin
    Kantonsrätin

  • Peter Brotschi

    Nationalratskandidat
    Kantonsrat

LISTE 4 – JUNGE CVP NORD

  • Joël Müller

    Nationalratskandidat Junge CVP
    Vorstand Junge CVP Kanton Solothurn

  • Simon Hafner

    Nationalratskandidat Junge CVP
    Parteileitungsmitglied CVP Balsthal

  • Janine Graber

    Nationalratskandidatin Junge CVP
    Vizepräsidentin Junge CVP Kanton Solothurn

  • Rahel Fluri

    Nationalratskandidatin Junge CVP
    Kassier Junge CVP Kanton Solothurn

  • Vladlena Denysova

    Nationalratskandidatin Junge CVP
    Vorstand Junge CVP Kanton Solothurn

  • Lara Christina Alkan

    Nationalratskandidatin Junge CVP
    Präsidentin Sozialkommission und Integrationsbeauftragte Witterswil

LISTE 5 – JUNGE CVP SÜD

  • Bartolomeo Vinci

    Nationalratskandidat Junge CVP

  • Robin Schmid

    Nationalratskandidat Junge CVP
    Präsident Junge CVP Kanton Solothurn

  • Therese Schenker

    Nationalratskandidatin Junge CVP

  • Boris Lisser

    Nationalratskandidat Junge CVP
    Mitglied Vorstand Junge CVP Kanton Solothurn

  • Rahel Lagler

    Nationalratskandidatin Junge CVP
    e. Vizepräsidentin Junge CVP Kanton Solothurn

  • Andrea Heiri

    Nationalratskandidatin Junge CVP
    Ersatzgemeinderätin Stadt Grenchen

STÄNDERAT

  • Pirmin Bischof

    Ständerat, Mitglied Präsidium CVP Schweiz und CVP Kanton Solothurn, Präsident der CVP-Ständeratsfraktion

WIE KANN ICH DIE CVP AN DER URNE UNTERSTÜTZEN?

1. LISTE

Richtig und am besten wählen Sie, wenn Sie eine der CVP-Wahllisten (Liste 2, 3, 4 oder 5) in die Urne legen. Beachten Sie, dass Sie nur eine einzige Liste einwerfen dürfen.

2. KUMULIEREN

Sie können den Namen einer CVP- Kandidatin oder eines CVP-Kandidaten handschriftlich ein zweites Mal auf der CVP-Liste aufführen (= Kumulieren). Beachten Sie, dass Sie aber höchstens
 6 Stimmen vergeben können (d. h. der Name einer anderen kandidierenden Person ist pro handschriftliche Ergänzung zu streichen).

3. PANASCHIEREN

Beachten Sie, dass Sie höchstens 6 Stimmen vergeben können und mit jeder Person einer anderen Partei die CVP schwächen.

4. LEERE LISTE

Wenn Sie mit einer leeren Liste wählen,
ist es wichtig, dass Sie diese mit «Liste 2: CVP Nord-Ost» oder «Liste 3: CVP Süd-West» überschreiben und mindestens eine Person aus der betreffenden CVP-Liste aufführen. Leere Linien ergeben damit wichtige Parteistimmen für die CVP.

Veröffentlicht in Allgemein